Mein Leben

Regieassistenz die Zweite

Es ist gar nicht so lange her, dass ich im Boulevardtheater die großartige Chance bekam, die Regieassistenz für die letzte Produktion zu übernehmen. Es waren fantastische Wochen in denen ich viel gelernt habe und einen ganz anderen Einblick in die Abläufe hinter den Kulissen bekam. So war ich ziemlich traurig, als alles schon wieder vorbei war. Und einmal Blut geleckt, war ich total über die Anfrage erfreut, für ein weiteres Stück die Regieassistenz zu übernehmen. Habe natürlich sofort Ja! gesagt, ohne lange darüer nachzudenken. Und bald habe ich festgestellt, dass ein Musical eine ganz andere Hausnummer ist, als eine frivole Komödie. Doch was wäre das Leben ohne Herausforderungen? Und nun gab es gesten die Premiere, meine inzwischen sechste an diesem Haus und hoffentlich nicht meine letzte!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

DIE COSEL (BA)ROCKT Vorbei ist das Warten – am gestrigen Abend fand im @boulevardtheater die Premiere von "Barock me, Gräfin Cosel" statt. Ein neues Musical, in dem der Circo Fantastico das Leben der Gräfin Cosel auf die Bühne bringen möchte, doch mit so einigen Hindernissen zu kämpfen hat. Was im Vorfeld angekündigt wurde, ist nun Wahrheit geworden. Mit "Barock me, Gräfin Cosel" brachte das Boulevardtheater ein perücktes Spektakel auf die Theaterbühne, welches in vielerlei Hinsicht überzeugt: eine spannende Geschichte rund um das Leben der Cosel, auf die Bühne gebracht von einer Gruppe Schausteller; Kostüme, die an die damalige Zeit erinnerten, mit ihrer Farbvielfalt allerdings auch neumodischen Flair erzeugten; ein Bühnenbild, das an sich recht schnörkellos, aber dennoch sehr eindrucksvoll ist; Musik, die die jeweilige Situation perfekt untermalen und im Ohr bleibt. Alles in allem ein Meisterwerk, welches das Boulevardtheater erschaffen hat und die Darsteller überzeugen auf ganzer Linie in ihren Rollen. An dieser Stellen seien vor allem Laura Mann, Claudio Maniscalco und Alexander Wilbert begrüßt und beglückwünscht, die am gestrigen Abend mit der Premiere ihr Debüt am Boulevardtheater feierten. Mit der insgesamt 20. Premiere zündete das Boulevardtheater erneut ein wahres Feuerwerk der Bühnenkunst und nach den Standing Ovations ist sicherlich klar, dass diese neue Produktion auch wieder zahlreiche Zuschauern verzaubern und begeistern wird. @stefaniebock @oliver_morschel @karina.schwarz @claudio_maniscalco_berlin @manuelkrstanovic @loravoncartier @rattling_mirror1679 • • • Szenenfoto @rjphoto.de

Ein Beitrag geteilt von Bühnenblick (@buehnenblick) am

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen