Fernsehen

RuPaul’s Drag Race Staffel 7

Gestern Abend war es in Amerika wieder soweit: Bereits zum siebenten Mal macht sich RuPaul auf die Suche nach Amerikas bester DragQueen. Auch diese Staffel treten wieder 14 Queens gegen einander an, die unterschiedlicher vom Aussehen und Charakter nicht sein könnten.

dragraceseason7-01

dragraceseason7-02

dragraceseason7-03

dragraceseason7-04

dragraceseason7-05Die Mädels: Sasha Belle, Violet Chachki, Kennedy Davenport, Mrs. Kasha Davis, Tempest DuJour, Miss Fame, Jaidynn Diore Fierce, Kandy Ho, Katya, Trixie Mattel, Jasmine Masters, Max, Ginger Minj und Pearl. (Fotos: © Logo TV)

Bei so viel Schönheit war der Zickenterror bereits schon vorprogrammiert. Die erste Folge hieß „Nackt Geboren“ und schon von Anfang wurde klar das dieses Mal einiges anders sein würde. Statt des üblichen Fotoshootings gab es gleich zu Anfang ein Walk auf dem Catwalk – in einem Frühlings- und einem Herbstoutfit. Also doppelter Stress. Und dann gab es natürlich noch die Wochenaufgabe: Einen Look zu kreieren, der den Anschein hat nackt zu sein. Denn wie Ru so schön sagte: „We born naked and the rest is drag!“ Irgendwie hab ich mir bei den Lösungen mehr Kreativität vorgestellt, aber für das sonst prüde Amerika war es sicher okay.

**** SPOILER ****
Die erste Folge gewann Violet Chachki. Tempest DuJour und Kandy Ho kämpften beim „lipsync for your life“ gegeneinander. Kandy Ho gewann schließlich und durfte weiter, Tempest DuJour musste schon wieder nach Hause gehen.
**** SPOILER ENDE ****

Bis jetzt muss ich sagen habe ich noch keinen Favoriten, das war bei den letzten zwei Staffeln anders, wo ich bis zum Schluss recht behalten hatte. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen