News

Mein geliebtes Alter Ego

Unter diesem Titel beschäftigt sich die Diplomarbeit von Daggi Binder, mit dem bei manchen auch heute noch etwas anrüchig geltenden Thema des Transvestitismus.

Daggi Binder hat in großformatigen Fotografien Transvestiten oder Crossdresser, unterschiedlichen Coleurs, portraitiert. Sie gewähren dem Leser Einblicke in ihr tägliches Leben, geben ihre Vorlieben und Neigungen preis, schildern teilweise aber auch die Unannehmlichkeiten und Nachteile, die ihnen ihre Veranlagung im Alltag beschert. Die Geschichte des Transvestitismus, früher und heute, beleuchtet interessante Aspekte dieses Genres und schafft eine Verbindung zwischen den einzelnen Portraits. Mit ihrer Diplomarbeit möchte Daggi Binder sowohl mehr Akzeptanz für diese Randgruppe erreichen, als auch eine Informationsplattform, zum Gedankenaustausch innerhalb der Transgender-Gemeinde schaffen.

Mehr dazu auf http://www.mainpost.de

Schon gewusst!? Auch ich bin Teil dieses Projekt und wurde von Daggi fotografiert und interviewt.

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen