Mein Leben

Kultur, Kultur!

Endlich mal auch Anderen beim Arbeiten zu sehen …

musical-dracula-2013-01Endlich mal wieder eine kleine Auszeit und etwas zusammen unternehmen, das hatten wir uns verdient. Seit Emma geboren war hatten wir kaum noch Zeit für andere Dinge und da wir beide Musical Fans sind, nutzten wir die Gelegenheit. An den Landesbühnen Sachsen wurde „Dracula“ gespielt, also organisierten wir alles: Ich nahm mir einen Tag frei und meine Mum passte auf unser kleines Goldstück auf. Den Wunsch, das ich als Jessi gehen durfte, erfüllte Franzi mir und so gings aufgestylt nach Radebeul. Ich hatte erst ein kleines bissel Bammel, da ich ja nun schon eine ganze Weile überhaupt nicht mehr „en femme“ unterwegs war. Und dann gleich unter so viele Leute, wo man ja auch ziemlich nah beieinander ist. Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Dank Franzi war die Angst schnell verflogen und wir genossen beide die kleine Auszeit. Seit langen mal wieder ein rundum gelungener Tag. Leider viel zu selten in letzter Zeit.

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen