Theater

Hochwasser im Carte Blanche

Traurig, aber wahr:

Pressemitteilung 07.06.2013
Bühnen des Travestie Theater Carte Blanche sowie Variete Theater Dresden vom Hochwasser überflutet

Zora Schwarz: „Ich hatte so sehr gehofft, diese Pressemitteilung niemals veröffentlichen zu müssen“

Auch das Travestietheater Carte Blanche in Dresden wurde vom Hochwasser überflutet. „Unsere beiden Bühnen wurden von der Prießnitz überschwemmt und sind bis auf Weiteres nicht bespielbar“, sagt Theaterchefin Zora Schwarz. Derzeit ist noch nicht voraussehbar, wann der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann.

Dank der unermüdlichen Helfer konnte jedoch ein Großteil des Inventars und der wertvollen Kostüme gerettet werden. „Ich möchte mich bei allen Helfern bedanken, die vorbeigekommen sind und uns Tag und Nacht beim Kampf gegen die Wassermassen unterstützt haben. Ich bin sehr gerührt, das unser Theater so vielen am Herzen liegt“, erklärt Zora Schwarz.

wasserstandpriessnitz-gaertenpriessnitz-hochwasser-2013

Und so sieht die Prießnitz wirklich aus: Ein kleines Flüsschen hinter dem Theater mit einer Tiefe von etwa 20cm.priessnitz-normal

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen