Mein Leben

Erster Besuch im Carte Blanche

Mit dem Trans*Stammtisch im Travestie-Revue-Theater

Wir betreuen ja schon eine Weile den Stammtisch und versuchen immer wieder neue Aktivitäten zu organisieren. Dieses Mal stand der Besuch des Dresdner Travestie-Revue-Theater Carte Blanche auf dem Plan. Im Juni hatten Franzi, ich und Freunde bereits das OpenAir besucht, was gleich auf dem Hof des Theaters stattfand. Nun war es auch mal Zeit das Theater selbst zu besuchen, das letztes Jahr Ende November Eröffnung feierte. Dreizehn Trans*Frauen und ein Trans*Mann aus ganz Sachsen meldeten sich bei uns an. Bei etwa 100 Gästen, die nur in das Theater passen, ist das schon ganz schön viel. Wir reservierten einen Tisch und dann konnte der Tag kommen.

Schon am Morgen ging es für mich zum Friseur, die Haare für den Abend stylen. Konnte also den ganzen Tag als Mädchen unterwegs sein. Am Abend erwarteten wir dann die Jungs und Mädels, doch typisch Frau kam der Großteil weit nach der Zeit. Hatten wir zum Glück mit eingerechnet und so konnten wir vor der Show noch entspannt etwas trinken. Viele Gäste beobachten uns, weil sie dachten wir wären Künstler. Was haben die vielleicht blöd geschaut, als wir uns mit zu ihnen in den Saal gesetzt haben.

cb-2004-jessi-franziWir bekamen eine bunte Show präsentiert mit jeder Menge Glimmer, Glitter und Federn. Es gab Parodien von Moshammer, den Jacob Sitsters, Nana Mouskouri, sogar Cher lies sich blicken. Zwischendurch gab es immer wieder spritzige und teils deftige Moderationen von Stefanie Colbert und dem Monatsgast Daphne DeLuxe, eine blonde XXL Barbie (wie sie sich selbst beschreibt). Große Gruppennummern wechselten sich mit kleinen Einzeldarbietungen ab, ein Rausch an Farben und Kostümen für Geist und Sinne. Da könnte man glatt neidisch werden. Und ehe man sich versah waren fast drei Stunden um und nach dem Abschminken der Künstler die Show vorbei. So wurde schließlich das Geheimnis gelüftet, wer nun Mann war und wer Frau.

Irgendwie wollte noch keiner nach Hause gehen, so ließen wir den Abend noch gemeinsam in der Cocktailbar Zora ausklingen. Und beim Verabschieden fragten schon die Ersten, wann wir denn mal wieder gehen. Für das nächste Jahr ist es schon fest eingeplant!

Alle Infos über die Show und das Theater findet ihr unter www.carte-blanche-dresden.de

cb-2004-show01cb-2004-show02

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen